Logo Rote ListeLogo PatientenInfo-Service Gebrauchsinformationsverzeichnis Deutschland

PatientenInfoService - Informationen für Patienten



Inhaltsbereich

Glutamin Verla®

Glutaminsäure

Verla
PZN:
01919544, 00425998, 00426006, 00426012

Inhaltsangabe

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Glutamin Verla®

330 mg, überzogene Tabletten

Wirkstoff: Glutaminsäure

Zur Anwendung bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.

  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

  • Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

  • Wenn Sie sich nach längerer Einnahme nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

1. Was ist Glutamin Verla® und wofür wird es angewendet?

Glutamin Verla® ist ein traditionelles Arzneimittel.

Das Arzneimittel enthält die natürliche Aminosäure Glutaminsäure. Diese wird benötigt für Informationsübertragungen und Stoffwechselvorgänge im Körper (vor allem im Gehirn).

Glutamin Verla® wird traditionell angewendet zur Besserung des Allgemeinbefindens. Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.

Beim Auftreten von Krankheitszeichen sowie unklaren oder andauernden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden.

2. Was sollten sie vor der Einnahme von Glutamin Verla® beachten?

Glutamin Verla® darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Glutaminsäure oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,

  • bei schweren krankhaften Trieb‒ und Affektsteigerungen, es sei denn, dass der Arzt es ausdrücklich gestattet hat.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Glutamin Verla® einnehmen.

Einnahme von Glutamin Verla® zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel anzuwenden.

Bisher sind keine anderen Arzneimittel bekannt, die die Wirkung von Glutamin Verla® beeinflussen oder durch Glutamin Verla® in ihrer Wirkung beeinflusst werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es liegen keine Daten zur Verkehrstüchtigkeit und zum Bedienen von Maschinen vor.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Glutamin Verla®

Dieses Arzneimittel enthält Sucrose und Glucose. Bitte nehmen Sie Glutamin Verla® erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

3. Wie ist Glutamin Verla® einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt

Erwachsene: 2-8 überzogene Tabletten täglich

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen

Jugendliche ab 12 Jahre: 2-8 überzogene Tabletten täglich

Kinder ab 6 Jahre: 2-6 überzogene Tabletten täglich

Art der Anwendung

Bitte nehmen Sie die überzogenen Tabletten unzerkaut mit etwas Flüssigkeit nur morgens und mittags ein.

Wenn Sie eine größere Menge Glutamin Verla® eingenommen haben, als Sie sollten

Bei Überdosierung von Glutamin Verla® können die unter Punkt 4 genannten Beschwerden verstärkt auftreten. Das Arzneimittel sollte dann abgesetzt und gegebenenfalls ein Arzt aufgesucht werden.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei hoher Dosierung können Bewegungsdrang und Schlafstörungen auftreten.

Verringern Sie die Dosis oder beenden Sie die Einnahme von Glutamin Verla®, bis die Nebenwirkungen verschwunden sind.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt‒Georg‒Kiesinger‒Allee 3, D‒53175 Bonn, Website: www.bfarm.deanzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. Wie ist Glutamin Verla® aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und der Durchdrückpackung angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.

Nicht über 25° C lagern.

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Glutamin Verla® enthält

Der Wirkstoff ist: Glutaminsäure

1 überzogene Tablette enthält 330 mg Glutaminsäure.

Die sonstigen Bestandteile sind:

Gelatine, Glycerol 85 %, Kartoffelstärke, hochdisperses Siliciumdioxid, Talkum, Stearinsäure (Ph.Eur.), Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Sucrose, Calciumcarbonat, Macrogol 35000, Povidon (K 25), Kaliumdihydrogenphosphat, Glucosesirup, Arabisches Gummi, Macrogol 6000, Montanglycolwachs, Vanillin, Eisen(III)oxid, Eisen(II,III)oxid.

Glutamin Verla® enthält kein Gluten und keine Lactose.

Hinweis für Diabetiker: 1 überzogene Tablette enthält 0,1 g verwertbare Kohlenhydrate.

Wie Glutamin Verla® aussieht und Inhalt der Packung

Dunkelbraune, runde, überzogene Tabletten.

Glutamin Verla® ist in Packungen mit 50, 100, 250 und 1000 überzogenen Tabletten erhältlich.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Verla‒Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG,
Postfach 1261, 82324 Tutzing, www.verla.de

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Mai 2018.

Liebe Leserin, lieber Leser!

Glutamin Verla® gehört zu den traditionell angewendeten Arzneimitteln und ist bereits seit über 50 Jahren in der Apotheke erhältlich und bewährt. Die Zulassung von Glutamin Verla® als traditionelles Arzneimittel beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.

Bei dem Wirkstoff Glutaminsäure handelt es sich um eine so genannte nicht essentielle Aminosäure. Sie ist als natürlicher Eiweißbestandteil in verschiedenen tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln enthalten und kommt auch im menschlichen Organismus vor. Dort wird sie als Eiweißbaustein und Botenstoff z.B. für die Nährstoffversorgung und für viele Stoffwechsel‒ und Entgiftungsprozesse benötigt.

Das traditionelle Arzneimittel Glutamin Verla® stellt diese wichtige Aminosäure bereit und wirkt sich so positiv auf das Allgemeinbefinden aus.

Wenn Sie Fragen haben, sind wir für Sie unter der kostenfreien Telefonnummer
0800 1044443 erreichbar.

Verla‒Pharm wünscht Ihnen alles Gute!

Logo: Naturstoffkompetenz


Zusätzliche Informationen und Links

Website erstellt in
Zusammenarbeit mit


© 2021 Rote Liste® Service GmbH