Rote ListePatientenInfo-Service Gebrauchsinformationsverzeichnis Deutschland

PatientenInfoService - Informationen für Patienten



Inhaltsbereich

Crataegus Verla® cor 450 mg Filmtabletten

Trockenextrakt aus Weißdornblättern mit Blüten

Verla
PZN:
01352416, 01352422, 01352451

Inhaltsangabe

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Crataegus Verla® cor 450 mg

Filmtabletten

Wirkstoff: Weißdornblätter‒mit‒Blüten‒Trockenextrakt

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.

  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

  • Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

  • Wenn Sie sich nach 6 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

1. Was ist Crataegus Verla® cor 450 mg und wofür wird es angewendet?

Crataegus Verla® cor 450 mg ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei Herzerkrankungen.

Crataegus Verla® cor 450 mg wird angewendet bei nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens entsprechend Stadium II nach NYHA.

Bei unverändertem Fortbestehen der Krankheitssymptome über 6 Wochen oder bei Ansammlung von Wasser in den Beinen ist eine Rücksprache mit dem Arzt zu empfehlen. Bei Schmerzen in der Herzgegend, die in die Arme, den Oberbauch oder in die Halsgegend ausstrahlen können, oder bei Atemnot ist eine sofortige ärztliche Abklärung zwingend erforderlich.

2. Was sollten sie vor der Einnahme von Crataegus Verla® cor 450 mg beachten?

Crataegus Verla® cor 450 mg darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen Weißdorn und andere Pflanzen aus der Familie der Rosengewächse oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Crataegus Verla® cor 450 mg einnehmen.

Kinder

Geben Sie dieses Arzneimittel an Kinder unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt, da bisher keine ausreichenden Daten für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen.

Einnahme von Crataegus Verla® cor 450 mg zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittelangewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Bei Crataegus Verla® cor 450 mg sind bisher keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Aus der verbreiteten Anwendung von Weißdorn als Arzneimittel haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben. Ergebnisse experimenteller Untersuchungen liegen jedoch nicht vor. Daher sollte Crataegus Verla® cor 450 mg in Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es liegen keine Daten zur Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.

3. Wie ist Crataegus Verla® cor 450 mg einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt

Erwachsene:

2-mal täglich eine Filmtablette (entsprechend 900 mg Trockenextrakt aus Weißdornblättern mit Blüten)

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen

Kinder ab 12 Jahre und Jugendliche: 2-mal täglich eine Filmtablette (entsprechend 900 mg Trockenextrakt aus Weißdornblättern mit Blüten).

Art der Anwendung

Crataegus Verla® cor 450 mg sollte unzerkaut zu den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden.

Dauer der Anwendung

Nehmen Sie Crataegus Verla® cor 450 mg mindestens 6 Wochen und höchstens
6 Monate ein. Danach sollte der behandelnde Arzt die weitere Anwendungsdauer festlegen. Beachten Sie jedoch die ergänzenden Angaben unter 1.

Wenn Sie eine größere Menge Crataegus Verla® cor 450 mg eingenommen haben, als Sie sollten

Da es sich hier um ein mild wirkendes Arzneimittel handelt, sind Sofortmaßnahmen in der Regel nicht erforderlich. Informieren Sie jedoch in jedem Fall Ihren Arzt.

Wenn Sie die Einnahme von Crataegus Verla® cor 450 mg vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Crataegus Verla® cor 450 mg abbrechen

Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist in der Regel unbedenklich. Im Zweifelsfalle befragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Selten (bei bis zu 1 von 1.000 Behandelten) können Magen‒Darm‒Beschwerden, Schwächegefühl oder Hautausschlag auftreten. Diese Beschwerden klingen in der Regel nach Absetzen des Arzneimittels innerhalb weniger Tage ab.

Bei anhaltenden Nebenwirkungen sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion soll Crataegus Verla® cor 450 mg nicht weiter eingenommen werden.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz,
Kurt‒Georg‒Kiesinger‒Allee 3, D‒53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. Wie ist Crataegus Verla® cor 450 mg aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und der Durchdrückpackung angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.

Nicht über 30° C lagern. In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen.

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Crataegus Verla® cor 450 mg enthält

Der Wirkstoff ist: Weißdornblätter‒mit‒Blüten‒Trockenextrakt

1 Filmtablette enthält 450 mg Trockenextrakt aus Weißdornblättern mit Blüten (4-7:1);

Auszugsmittel: Ethanol 45 % (V/V).

Die sonstigen Bestandteile sind:

Maltodextrin, hochdisperses Siliciumdioxid, mikrokristalline Cellulose, Croscarmellose‒Natrium, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Hypromellose, Macrogol 6000, Talkum, Titandioxid, Eisen(III)‒oxid, Eisen(III)‒hydroxid‒oxid × H2O.

Crataegus Verla® cor 450 mg enthält kein Gluten und keine Lactose.

Wie Crataegus Verla® cor 450 mg aussieht und Inhalt der Packung

Ovale, lachsfarbene Filmtablette mit beidseitiger Kerbe.

Crataegus Verla® cor 450 mg ist in Packungen mit 25, 50 und 100 Filmtabletten erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Verla‒Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG, 82324 Tutzing, www.verla.de

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im März 2017.

Liebe Patientin, lieber Patient,

mit Crataegus Verla® cor 450 mg haben Sie sich für ein mild wirkendes pflanzliches Arzneimittel entschieden. Das Präparat enthält einen standardisierten Extrakt aus Blättern und Blüten des Weißdorns.

Weißdorn ‒ eine Arzneipflanze mit Tradition

In Deutschland sind der Eingriffelige Weißdorn (lat. Crataegus monogyna) und der Zweigriffelige Weißdorn (lat. Crataegus laevigata) am weitesten verbreitet. Hierbei handelt es sich um einen weiß oder zart rosa blühenden, mit Dornen besetzten Strauch oder kleinen Baum, der im Herbst leuchtend rote Früchte entwickelt. Diese Arzneipflanze, die zu den Rosengewächsen gehört, wird seit Jahrhunderten traditionell zur Behandlung von Herzbeschwerden eingesetzt. In der Literatur wird berichtet, dass schon im 14. Jahrhundert die heilsame Wirkung des Weißdorns auf Herz, Kreislauf und Nerven bekannt war. In Form moderner Arzneimittel wie Crataegus Verla® cor 450 mg unterstützt Weißdorn die Herz‒Kreislauf‒Funktion und trägt so zu einem besseren Allgemeinbefinden bei.

Unser Service für Sie

Wenn Sie Fragen zu dem Arzneimittel haben, sind wir für Sie unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 1044443 erreichbar. Unsere Broschüre zu Crataegus Verla® cor 450 mg können Sie jederzeit anfordern: service@verla.de

Verla‒Pharm wünscht Ihnen alles Gute!


Zusätzliche Informationen und Links

Website erstellt in
Zusammenarbeit mit

DBSV - Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V.

© 2019 Rote Liste® Service GmbH